Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unseres Betriebes und unserer Website. Protecting your personal data is of paramount importance to us.  That is why we process your data exclusively in compliance with the statutory provisions (GDPR, Telecommunications Act 2003).  This information on data protection explains the most important aspects of data processing in our business and within the framework of our website.

Apartement Alpenzauber
Daniel Klocker
Oberlängenfeld 41
A – 6444 Längenfeld

Wir verwenden folgende Daten, wenn Sie mit uns einen Vertrag abschließen

Stammdaten:
Familien- und Vorname, vollständige Adresse, sämtliche Kontaktinformationen (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer), Informationen über Art und Inhalt unseres Vertragsverhältnisses.
Sonstige personenbezogene Daten, welche Sie oder Dritte uns mit Ihrem Einverständnis oder sonst zulässigerweise bei der Vertragsanbahnung, während des Vertragsverhältnisses (z.B. zur Ausstellung einer Gästekarte) bzw. zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen zur Verfügung stellen: Geburtsdatum bzw. Alter, Familienstand, Geschlecht, Beruf, Ausweisdaten, Bankverbindung, Zeichnungs- oder Vertretungsbefugnis, Vertragsbindung, Kündigungs-/Stornofristen oder weitere Informationen zu Ihrer Person, welche Sie uns selbst bekanntgegeben haben.

Heranziehen von Auftragsverarbeitern

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Selbst wenn wir uns eines Auftragsverarbeiters bedienen, achten wir darauf, dass die Auftragsverarbeitung innerhalb der Europäischen Union erfolgt.
1. Meldedaten
1.1 Meldepflicht

Sie sind nach dem österreichischen Meldegesetz verpflichtet, sich bei uns mit den in § 5 und § 10 Meldegesetz genannten Daten anzumelden. Die betrifft folgende Daten: Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Herkunftsland, Adresse samt Postleitzahl und – bei ausländischen Gästen – Art, Nummer, Ausstellungsraum sowie ausstellende Behörde eines Reisedokumentes sowie das Datum der Ankunft und der Abreise.

1.2. Gästeverzeichnis

Wir werden diese Daten aufgrund der uns auferlegten gesetzlichen Verpflichtung gemäß § 19 Meldegesetz-Durchführungs-Verordnung in einem Gästeverzeichnis führen und für die Dauer von 7 (sieben) Jahren speichern, soweit sie nicht für andere Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung genannt sind, länger verarbeitet werden.

1.3. Weitergabe von Daten

Die Datenkategorien „Ankunft“, „Abreise“ verknüpft mit Herkunftsland werden gemäß § 6 Tourismus-Statistik-Verordnung an die Gemeinde, in dem sich unser Beherbergungsbetrieb befindet, weitergeleitet. Dem Tourismusverband Paznaun-Ischgl, dem wir angehören, sind auch aggregierte Daten über Anzahl der Nächtigungen insgesamt und der Personen, die zur Zahlung der Aufenthaltsabgabe verpflichtet sind, zu übermitteln. Dies geschieht auf Grundlage des § 9 Tiroler Aufenthalts­abgabegesetz.

1.4. Rechtsgrundlage der Verarbeitungen

Die Verarbeitungen gemäß den obigen Punkten 1.1 bis 1.3 basieren auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung rechtlicher Verpflichtung).

1.5. Zusätzliche Datenübermittlung an TVB

Zusätzlich leiten wir ihre Postleitzahl und ihr Geburtsjahr (in pseudonymisierter bzw. anonymisierter Form) für statistische Zwecke zur Erstellung und Auswertung von Herkunfts- und Alters-Statistiken durch den Tourismusverband an unseren TVB weiter. Diese Weiterleitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit e (Aufgabe im öffentlichen Interesse) und lit f (überwiegende berechtigte Interessen) DSGVO. Sie können dagegen jederzeit Widerspruch, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs 1 DSGVO), einlegen.

2. Gästekarte

2.1. Allgemeines
Sie haben die Möglichkeit, eine Gästekarte in Anspruch zu nehmen. Die Gästekarte gewährt Ihnen Vergünstigungen und/oder Leistungen bei verschiedenen Unternehmen in der Region (z.B. vergünstigte Eintritte). Die Gästekarte ist für den Zeitraum Ihres Aufenthaltes bei uns gültig.

2.2. Ausstellen der Gästekarte
Die Gästekarte wird vom Unterkunftgeber nur auf Ihren Wunsch ausgestellt und ausgegeben. Sie wird in Form des Durchschlages des Meldezettels ausgestellt.

2.3. Verarbeitete personenbezogene Daten
Für die Gästekarte werden folgende personenbezogene Daten, die aus den Meldedaten (siehe oben Punkt 1) ermittelt werden, verarbeitet: Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Dauer des Aufenthalts (Ankunft/Abreise), Herkunftsland, Postleitzahl. Wird die Gästekarte in Form des „Meldezettels“ ausgestellt, enthält dieser den Inhalt laut § 5 iVm § 9 Meldegesetz (siehe dazu oben Punkt „Meldedaten“ 1.1). In diesem Fall erfolgt keine elektronische Verarbeitung zu Zwecken der Gästekarte. Bei Verwendung der Gästekarte werden zusätzlich folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Daten über den Nutzungszyklus der jeweiligen Karte, Leistungsnutzung, Buchungen, Transaktionslogging, Abrechnungsdaten, Referenz zu den Meldedaten und dem Beherbergungsbetrieb. Die Daten sind erforderlich, um einerseits eine Identitätsfeststellung und andererseits die Gültigkeitsdauer der Gästekarte beim jeweiligen Leistungsträger zu ermitteln und um die Abrechnung der Vergünstigungen zwischen Leistungserbringern, dem TVB und allenfalls den Beherbergungsbetrieben zu ermöglichen.

2.4. Rechtsgrundlage der Verarbeitungen
Die Verarbeitung der Daten für Zwecke der Gästekarte erfolgt entweder aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO) oder, sofern die Gästekarte Teil der Leistungserbringung im Rahmen des Beherbergungsvertrages ist, zu Zwecken der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO). Eine Einwilligung kann von Ihnen jederzeit mündlich gegenüber dem Unterkunftgeber oder schriftlich an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen werden.

2.5. Betrieb des Gästekarten-Systems
Das Gästekartensystem wird vom örtlichen Tourismusverband („TVB“) betrieben. Weiters sind örtliche Beherbergungsbetriebe und örtliche Unternehmen („Leistungserbringer“) beteiligt. Die Daten, welche für die Gästekarte verarbeitet werden, werden nach 48 (vierzigacht) Monaten gelöscht.

2.6. Empfänger der Daten
Die für Zwecke der Gästekarte verarbeiteten Daten erhält der örtliche TVB für Zwecke der Abrechnung gegenüber den Leistungserbringern und Beherbergungsbetrieben. Die einzelnen Leistungserbringer, die aufgrund der Gästekarte vergünstigte Leistungen gewähren, erhalten die Daten ebenfalls, soweit Sie diesen Unternehmern gegenüber die Gästekarten-Leistungen in Anspruch nehmen. Sie müssen zur Inanspruchnahme von Vergünstigungen die jeweilige Gästekarte, auf welcher die Daten abgebildet sind, dem Leistungserbringer vorweisen und somit selbst offen legen. Der Unternehmer prüft sodann, in der Regel durch Ablesen des Barcodes auf der Gästekarte und durch Übermittlung der Barcode-Daten an unseren IT-Auftragsverarbeiter, ob diese (noch) gültig ist. Dabei werden auch personenbezogene Daten an den Unternehmer übermittelt, insbesondere auch Ihre Identitätsdaten (zur Überprüfung der Identität und des Geburtsdatums). Sollte die Gästekarte in Form des „Meldezettels“ ausgestellt sein, prüft er die Gültigkeit anhand des Durchschlages des „Meldezettels“.

3. Sonstige Verarbeitung Ihrer Daten
Grundsätzlich verarbeiten wir nur jene Daten, welche für den Vertragsabschluss bzw. für die Vertragserfüllung unbedingt erforderlich sind.

4. Datenlöschung
Ihre Stammdaten und sonstigen personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn diese für die Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zweckes nicht mehr erforderlich sind – in der Regel nach 7 (sieben) Jahren – oder wenn die Speicherung aus gesetzlichen Gründen unzulässig wird. Anstatt einer Löschung kann auch eine Anonymisierung der Daten vorgenommen werden, was bedeutet, dass jeglicher Personenbezug unwiederbringlich entfernt wird.

5. Folgende Rechte können Sie im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten geltend machen:
5.1 Auskunftsrecht:
Sie haben das Recht von uns zu erfahren, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Kontakt / Verantwortlicher:
Daniel Klocker

5.2 Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

5.3 Beschwerderecht: Verstößt Ihres Erachtens die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht, so kontaktieren Sie uns bitte, um allfällige Fragen aufklären zu können. Selbstverständlich haben Sie das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer Aufsichtsbehörde innerhalb der EU, zu beschweren.

6. Bestätigung der Identität:
Zum Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre sind wir berechtigt, im Zweifel einen Identitätsnachweis anzufordern.

7. Rechtebeanspruchung über Gebühr:
Wenn Sie eines der genannten Rechte offenkundig unbegründet oder besonders häufig einfordern, sind wir berechtigt ein angemessenes Bearbeitungsentgelt zu verlangen oder die Bearbeitung des Antrags abzulehnen.

8. Pflicht zur Mitwirkung:
Im Rahmen von Mitwirkungspflichten sind wir verpflichtet, Daten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen (z.B. BAO, Meldegesetz, ZPO, StPO, …) auf Anforderung herauszugeben.

9. Geltungsdauer:
Diese Datenschutzerklärung gilt ab 25. Mai 2018 und ersetzt die bestehenden Datenschutzbe­stimmungen.

We use the following data when you enter into an agreement with us:

Personal data First and last name, full address, all contact information (e.g., email address, telephone number), information about the type of agreement and its contents. Other personal data you provide or a third party provides with your consent, or data that is otherwise permitted at the time you initiate the agreement, throughout the contractual relationship (e.g., when the guest card is issued), or for the purpose of complying with statutory regulations: Date of birth or age, marital status, gender, profession, identification card details, bank account information, signatory or representative authority, contractual obligation, cancellation deadlines, or other personal information you have provided yourself.

Use of processors
Protecting your data is very important to us. Even if we use a processor, we ensure that the data is processed within the European Union.

1. Registration data
1.1 Registration obligation

According to the Austrian Registration Law, you are required to register with us and provide us with the data specified in § 5 and § 10 of the Austrian Registration Law. This applies to the following data: Name, date of birth, gender, nationality, country of origin, and address with postal code. Foreign guests are also required to provide the type of travel document they are traveling with, its number, place of issue and issuing authority, as well as date of arrival and departure.

1.2. Guest register
We are required by law to keep this data in a guest register as stipulated by § 19 of the Austrian Registration Law and save it for seven (7) years unless it is processed for a longer period of time for other reasons specified by this privacy policy.

1.3. Forwarding of data
Arrival and departure data, together with country of origin, is forwarded in accordance with § 6 of the Regulation on Tourism Statistics (Tourismus-Statistik-Verordnung) to the municipality in which our tourist accommodation establishment is located. Aggregated data about the total number of overnight stays and the names of persons required to pay a local tourist tax are also forwarded to the respective tourism association Paznaun-Ischgl to which we belong. This is done in accordance with § 9 of the Tyrolean Regulation on Local Tourist Tax (Tiroler Aufenthaltsabgabegesetz).

1.4 Legal basis for data processing
The processing of data as specified above in items 1.1 to 1.3 is based on Art. 6, para. 1, lit. c GDPR (fulfillment of legal obligation).

1.5 Additional data forwarded to the tourism association/municipality
We also forward your postal code and year of birth (in pseudonymized and anonymized form) to our municipality and our tourism association. This is done for statistical purposes so that the tourism association can create and evaluate statistics on country of origin and age. The data is forwarded in accordance with Art. 6, para. 1, lit. e (public interest) and lit. f (legitimate prevailing interests) GDPR. You can file an objection at any time for reasons resulting from your particular situation (Art. 21, para. 1 GDPR).

2. Guest card
2.1 General information

You can make use of a guest card. A guest card offers discounts and/or services provided by various regional businesses (e.g., discounted admission). The guest card is valid for the duration of your stay with us.

2.2 Issuing of guest cards
Guest cards are issued by the accommodation provider upon request only. Depending on the guest card system used by the tourist association and/or tourist accommodation establishment, you will be issued one of the following: Carbon copy of the registration form.

2.3 Processed personal data
For the guest card, the following personal data, which is taken from the registered data (see item 1 above), is processed: First name, last name, date of birth and duration of stay (arrival/departure), country of origin, postal code. If the guest card is issued as a carbon copy of the registration form, it includes information as stipulated in § 5 in conjunction with § 9 of the Austrian Registration Law (see 1.1 Registration data). In this case, the data is not processed electronically for guest card purposes. The following additional personal data is processed when the guest card is used: data about the card's usage frequency, services used, bookings, transaction logging, billing data, reference to registered data and the tourist accommodation establishment. This data is required to determine, on the one hand, your identity, and on the other hand, to determine the guest card's duration of validity at the respective service provider's establishment. It also facilitates the settlement of discounts between the service providers, the tourism association, and if need be, the tourist accommodation establishments.

2.4 Legal basis for data processing
Data is processed for guest card purposes, based either on your consent (Art. 6, para. 1, lit. a GDPR) or, for the purpose of contractual performance (Art. 6, para. 1, lit. b GDPR), if the guest card is part of service provisioning as specified in the accommodation agreement. You may revoke your consent at any time by notifying the accommodation provider verbally or by sending an email to the following address: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.5 Guest card system administration
The guest card system is managed by the local tourism association. Other parties involved are the local tourist accommodation establishments and local companies (service providers). Data that is processed for guest cards is deleted after forty-eight (48) months.

2.6 Data recipients
Data processed for guest card purposes is forwarded to the local tourism association to facilitate the billing of service providers and/or tourist accommodation establishments. Individual service providers, who honor the guest card and offer discounted services, also receive this data when you use services provided by these establishments that are offered through the guest card. To claim discounts, you must present the card containing this data to the service provider. The establishment then checks if the card is (still) valid, usually by scanning the barcode on the guest card and then by transferring the barcode data to our IT processor. At this time, personal data is also transfered to the establishment, in particular, data about your identity (to verify identity and date of birth). If the guest card is a carbon copy of the registration form, the establishment verifies its validity by means of the carbon copy of the registration form.

3. Other processing of your data
As a rule, we process only data that is absolutely necessary to conclude and execute the agreement. However, upon your consent and until revoked, we will also provide you with information about our services. We will send you information via the following communication channels if you have given us the respective data: Telephone, email, mobile number for texts, address, social media information

4. Deleting data
Your personal data and other personal data are deleted if it is no longer required for compliance with retention laws, typically after seven (7) years, or if saving the data is not permitted according to the law. In lieu of deleting the data, it is also possible to anonymize it, which means that any reference to a person is irrevocably removed.

5. You have the following rights in regards to the processing of your data:
5.1 Right to information:
You have the right to know if we are processing your data and to what extent.
Contact/person responsible:
Daniel Klocker

5.2 Your rights You have the fundamental right to information, correction, deletion, limitation, data portability, revocation, and objection. If you believe that the processing of your data violates the Data Protection Law, or if your right to protected data has been violated in any way, you may report this to the regulatory authority. In Austria this is the Data Protection Authority (Datenschutzbehörde).

5.3 Right of appeal If you believe the processing of your personal data violates the Austrian or European Data Protection Law, please contact us to clarify any questions you may have. Of course you have the right to file a complaint with the Austrian Data Protection Authority or a regulatory authority within the EU.

6. Confirmation of identity 
To protect your rights and your privacy, we may request that you provide proof of identity in case of doubt.

7. Claim to rights for a fee
If the complaint is deemed manifestly unfounded or is lodged particularly often, we have the right to charge a reasonable processing fee or to reject complaint processing.

8. Responsibility to cooperate
As part of our responsibility to cooperate, we are obligated to provide data as stipulated by statutory regulations (e.g., Austrian Federal Fiscal Code (BAO), Austrian Registration Law (Meldegesetz), Austrian Code of Civil Procedure (ZPO), Austrian Code of Criminal Procedure (StPO), etc.) upon request.

9. Period of validity
This privacy policy shall take effect May 25, 2018, and replaces existing data protection regulations.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
 
Web-Analyse
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics (Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.
Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.
 
Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.
Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend [zB durch Löschung der letzten 8 Bit] pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.
 
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.
Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de 

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de   

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. 
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps".

Verwendung von Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Appartement Alpenzauber
Inhaber: Daniel Klocker
Straße:: Oberlängenfeld 41a
PLZ/Ort: 6444 Längenfeld
Telefon: 0043 664 3045566
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!t

logo alpenzauber klein

Daniel Klocker
Oberlängenfeld 41
6444 Längenfeld | Austria
Tel. +43 664 3045566

Datenschutz

News

Aqua Dome

der Kinderbereich wird neu gebaut, ansonsten ungestörter Thermenbetrieb

Greifvogelschau

ab sofort ist die Greifvogelschau in Umhausen wieder geöffnet